Rülzheim Erleben

Welche Tragezeit ist bei FFP2-Masken zu beachten?

Die maximale Tragezeit beträgt grundsätzlich längstens 2 Stunden mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten. Bei einer FFP-Maske ohne Ausatemventil beträgt die maximale Tragezeit längstens 75 Minuten mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten.

Benutzung von Atemschutzgeräten  |  DGUV Regel 112-190 / BGR/GUV-R 190

Empfehlung organisatorischer Maßnahmen zum Arbeitsschutz im Zusammenhang mit dem Auftreten von SARS-CoV-2, sowie zum ressourcenschonenden Einsatz von Schutzausrüstung

Quelle: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!